Während Ihres stationären Aufenthaltes werden Sie direkt von Ihrem Stationsarzt betreut.
In der Regel sind auf jeder Station zwei Stationsärzte für Sie da. Die Stationsärzte arbeiten eng mit ihren Oberärzten sowie dem Chefarzt zusammen. Sämtliche Therapieentscheidungen werden somit im Team in enger Abstimmung für Sie getroffen.
Die Visiten werden täglich vom Stationsarzt, zwei Mal wöchentlich zusammen mit dem Stationsoberarzt, sowie einmal wöchentlich zusammen mit dem Chefarzt durchgeführt. Außerhalb der Visiten kümmern sich in den operativen Fächern neben den Stationsärzten auch die verantwortlichen Operateure um Sie.
Bitte zögern Sie nicht, Ihre Fragen an die Sie betreuenden Ärzte zu stellen. Selbstverständlich stehen diese auch – ggf. nach Terminvereinbarung – für Gespräche mit Angehörigen zur Verfügung.
 
Seite_drucken