Brustzentrum Südbaden

Das Brustzentrum Südbaden ist ein Zusammenschluss von Krankenhäusern und mehreren spezialisierten Arztpraxen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Patientinnen mit Brusterkrankungen optimal zu versorgen. Im Rahmen dieser Vereinigung ist auch das Evangelische Diakoniekrankenhaus 2004 nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie zertifiziert worden. 

Die wesentliche Einrichtung des Brustzentrums ist die Tumorkonferenz, in der für jede einzelne Patientin ein individueller Behandlungsplan nach neuestem internationalen Wissensstand und auf der Basis aktueller Leitlinien abgestimmt wird. Hier arbeiten Experten unterschiedlichster Fachdisziplinen Hand in Hand, um ein Behandlungskonzept nach höchsten Ansprüchen an die fachliche Qualität zu entwickeln und unnötige Untersuchungen zu vermeiden. Der in der Tumorkonferenz vorbereitete Behandlungsvorschlag wird anschließend vom betreuenden Arzt im Einzelgespräch mit Ihnen abgestimmt. 
 
Neben minimalinvasiven Eingriffen und brusterhaltenden operativen Behandlungsverfahren steht Ihnen das ganze Spektrum der modernen Chirurgie mit ästhetischer Wiederherstellung der Brustform zur Verfügung. Ebenso bieten wir Korrekturen der Brustform sowie die Verkleinerung der Brust an. Die Betreuung auf der Station erfolgt durch Schwestern und Pfleger, die medizinisch, psychoonkologisch und menschlich speziell für die Pflege von Patientinnen mit Brusterkrankungen geschult sind.