Qualitätsmanagement

Das Evangelische Diakoniekrankenhaus verpflichtet sich zu einer innovativen, wissenschaftlich fundierten Medizin und Pflege. Da im Zentrum unseres Handelns stets die Zufriedenheit von Patienten, Kunden und Mitarbeitern steht, haben wir gemäß unseres Leitbildes ein umfassendes Überprüfungssystem entwickelt, das Schritt für Schritt für das gesamte Haus eingeführt und nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert wurde. Durch eine stetige Weiterentwicklung möchten wir sicherstellen, den gesetzlichen, medizinischen und wirtschaftlichen Anforderungen sowie den Wünschen aller Beteiligten gerecht zu werden.
ISO-Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2015, Rezertifizierung 2018

ISO-Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2015, Rezertifizierung 2018

Zertifizierung als familienfreundlicher Betrieb durch das Audit beruf+familie seit 2009. Rezertifizierung 2015.

Zertifizierung als familienfreundlicher Betrieb durch das Audit beruf+familie seit 2009. Rezertifizierung 2015.

Zertifiziertes Brustkrebszentrum

Zertifiziertes Brustkrebszentrum

Zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum seit 2018

Zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum seit 2018

Kontinenzzentrum am Diakoniekrankenhaus, zertifiziert am 15.02.2016

Kontinenzzentrum am Diakoniekrankenhaus, zertifiziert am 15.02.2016

Goldzertifikat Aktion Saubere Hände im Jahr 2017/2018

Goldzertifikat Aktion Saubere Hände im Jahr 2017/2018

Babyfreundliche Geburtsklinik seit 2003, Rezertifizierung 2009, 2012 und 2015

Babyfreundliche Geburtsklinik seit 2003, Rezertifizierung 2009, 2012 und 2015

Great Place to Work 2018 - als einer der besten Arbeitgeber im Bereich Kliniken

Great Place to Work 2018 - als einer der besten Arbeitgeber im Bereich Kliniken

Great Place to Work 2018 - als einer der besten Arbeitgeber in Deutschland

Great Place to Work 2018 - als einer der besten Arbeitgeber in Deutschland

Gütesiegel "Servicequalität Deutschland" Stufe III, seit 2006

Gütesiegel "Servicequalität Deutschland" Stufe III, seit 2006

Seit 2005 sind die Krankenhäuser gesetzlich dazu verpflichtet, in Qualitätsberichten über ihre Arbeit zu informieren. Qualitätsberichte geben einen Überblick über die Strukturen und Leistungen der Krankenhäuser. So enthalten sie beispielsweise Angaben zum Diagnose- und Behandlungsspektrum oder zur Häufigkeit der durchgeführten Behandlungen.

Hier erhalten Sie Einblick in unseren Qualitätsbericht (Berichtsjahr 2016).

Um unsere Prozesse so zu gestalten, dass wir möglichst allen Bedürfnissen gerecht werden, benötigen wir Ihr Feedback. Wenn Sie Wünsche, Anregungen oder auch eine Beschwerde haben, scheuen Sie bitte sich nicht uns zu kontaktieren. 


Diana Fink
Qualitätsmanagementbeauftragte, Projektmanagement

0761 1301-93328


Eva Klein
Qualitätsmanagementbeauftragte, Projektmanagement

+49 761 1301 93328
Die MPBetreibV regelt für Gesundheitseinrichtungen wie unser Krankenhaus das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten und die damit verbundenen Tätigkeiten. Unsere Medizinproduktesicherheitsbeauftragten sind dafür zuständig, jegliche nicht konformen Vorkommnisse unverzüglich zu melden.
 

Medizinproduktesicherheitsbeauftragte

Aktive Medizinprodukte
(Medizingeräte):

Ralf Becker
Medizintechnik
mpg-sicherheit@diak-fr.de
0761 1301-93115

Inaktive Medizinprodukte
(Verbrauchs- und Gebrauchsmaterialien):

Arno Figlestahler
Einkauf
mpg-sicherheit@diak-fr.de
0761 1301-93109
 
Kliniken sind zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Unser Datenschutzbeauftragter wirkt auf die Einhaltung des Datenschutzes hin.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an

Evangelisches Diakoniekrankenhaus Freiburg
Datenschutzbeaufragter
Wirthstr. 11
79110 Freiburg
datenschutz@diak-fr.de