Vor Ihrem Aufenthalt

In der Regel wird eine ambulante Voruntersuchung oder eine direkte stationäre Aufnahme direkt von Ihrem Arzt mit uns vereinbart. 
Einen Termin für eine Untersuchung vorab können Sie unter folgenden Telefonnummern jedoch auch selbst mit uns vereinbaren: 

Chirurgische Klinik
0761 / 1301-225 (Terminvergabe)
0761 / 1301-222 (Privatsprechstunde Prof. Dr. B. Rumstadt)

Medizinische Klinik
0761 / 1301-226 (Terminvergabe)
0761 / 1301-233 (Privatsprechstunde Prof. Dr. H.-P. Allgaier)

Frauenklinik
0761 / 1301-247 (Terminvergabe für Kassen- und Privatpatienten)

Patientenaufnahme
Im Falle einer stationären Aufnahme sind wir bemüht, die Formalitäten so schnell und angenehm wie möglich für Sie zu erledigen.
Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Krankenhausverordnung des einweisenden Arztes
  • Versicherungskarte der gesetzlichen Krankenkasse und/oder Klinik-Card der privaten Kranken- oder Zusatzversicherung
  • Befreiungsausweis der Krankenkasse (falls vorhanden)
 

Falls vorhanden:

  • Aktuelle Befunde
  • Liste der Medikamente, die sie regelmäßig einnehmen müssen
  • Allergiepass
  • Anästhesiepass
  • Patientenverfügung

Wir versichern Ihnen, dass wir mit Ihren Daten streng vertraulich umgehen.

Die Patientenaufnahme finden Sie im Erdgeschoss, gleich nach dem Empfang rechts. Unser Aufnahmebüro ist von Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 17:15 Uhr und freitags bis 16:00 Uhr für Sie geöffnet. Außerhalb der Bürozeiten sind die Mitarbeiter der Information oder der Zentralen Notfallaufnahme für Sie da.
Wahlleistungen sind Leistungen, die Sie gegen Aufpreis gesondert in Anspruch nehmen können. Wenn Sie Mitglied einer Zusatz- oder Privatversicherung sind, werden diese Kosten in der Regel von Ihrer Versicherung übernommen. Selbstverständlich können Sie alle Zusatzleistungen jederzeit in Anspruch nehmen. Falls Sie keine entsprechende Versicherung abgeschlossen haben, müssen wir die Inanspruchnahme mit Ihnen schriftlich vereinbaren und gesondert in Rechnung stellen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit prüfen Sie bitte daher vorab, in welchem Umfang Sie versichert sind und ob Ihre Krankenkasse die entsprechenden Zusatzoptionen übernimmt.

Unsere Wahlleistungen:

Chefarztbehandlung
Die Wahlleistung „Chefarztbehandlung“ ist eine gesondert berechenbare Wahlleistung und bedeutet, dass Sie persönlich vom Chefarzt oder im Verhinderungsfalle von seinen Stellvertretern operiert und behandelt werden. Sie gilt auch für alle an der Behandlung beteiligten Chefärzte unseres Krankenhauses sowie für alle von diesen Ärzten beauftragten ärztlichen Leistungen und ärztlich geleiteten Einrichtungen außerhalb des Krankenhauses.
Die Abrechnung der erbrachten Leistungen erfolgt nach der amtlichen Gebührenordnung (GOÄ) in der jeweils gültigen Fassung.
Die Wahlleistung „Chefarztbehandlung“ wird mit Ihnen vor Inanspruchnahme schriftlich vereinbart.

Unterkunft
Sie haben die Möglichkeit, zwischen Ein- oder Zweibettzimmer zu wählen, soweit dies die Belegung auf der Station zulässt.
Bei den Einzelzimmern gibt es eine Unterscheidung zwischen Premium- und Standardzimmern. Sollten Sie ein Einzelzimmer wünschen, bemühen wir uns sehr, Ihnen dies zur Verfügung zu stellen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass eine Klinik nicht zu 100 % wie ein Hotel geplant werden kann und wir bei Bettenmangel leider nicht sofort allen Wünschen gerecht werden können.

Begleitperson
Sofern unsere Bettenbelegung es zulässt, kann eine Begleitperson im Zimmer des Patienten übernachten. Die Kosten für die Unterbringung und die Verpflegung müssen wir Ihnen gesondert in Rechnung stellen.

Verlängerungstag bei ambulanten Eingriffen
Bei einigen Operationen und Eingriffen sind wir von den Krankenkassen dazu angehalten, dies im Rahmen einer ambulanten Behandlung durchzuführen. Falls Sie nach dem Eingriff  jedoch auf eigene Kosten ein oder zwei Behandlungstage von uns überwacht und versorgt werden möchten, ist dies selbstverständlich möglich. Die Kosten für diesen Zeitraum müssen wir Ihnen gesondert in Rechnung stellen. 
Mit der S-Bahn 
Fahren Sie mit der S-Bahn Freiburg–Breisach. Steigen Sie an der Haltestelle Freiburg-West Landwasser aus und laufen Sie von dort aus auf dem Fußweg (1 Min.) in die Wirthstraße. Hier gehen Sie nach links und folgen der Wirthstraße ca. 300 m Richtung Freiburg. Links vor Ihnen liegt nun das Diakoniekrankenhaus.

Mit der Stadtbahn 
Fahren Sie mit der Stadtbahn Linie 1 in Richtung Landwasser. Steigen Sie an der Haltestelle Diakoniekrankenhaus aus und gehen Sie von dort aus über die Fußgängerampel der Elsässer Straße in die Wirthstraße. Folgen Sie der Wirthstraße ca. 200 m. Rechts von Ihnen liegt nun das Diakoniekrankenhaus.

Mit dem Auto
Von der A5 kommend fahren Sie an der Autobahnausfahrt Freiburg-Mitte auf die B31a Richtung Freiburg. Verlassen Sie die B31a an der Ausfahrt Industriegebiet Nord in die Mooswaldallee. Folgen Sie der Mooswaldalle ca. 1,5 km bis zur Ausfahrt Diakoniekrankenhaus, Landwasser, Tierhygienisches Institut. An der Ampel biegen Sie links in die Elsässer Straße ein und folgen der Straße ca. 100 m. Hier biegen Sie rechts in die Wirthstraße ein und folgen dem Straßenverlauf ca. 200 m. Rechts von Ihnen liegt nun das Diakoniekrankenhaus. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl direkt am Krankenhaus zur Verfügung. 
Direkt an der Einfahrt in die Wirthstraße befindet sich auf der rechten Seite unser helles und komfortables Parkhaus (Mindestbreite der Parkplätze 2,60 m). Die Gebühren sind mit 1 € pro Stunde (Tageshöchstsatz: 7 €) bewusst niedrig gehalten.