Zur Startseite des Diakoniekrankenhaus Freiburg Suche

Beschwerdemanagement

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Es ist unser erklärtes Ziel, die Menschenrechte und die Umwelt entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu achten, zu schützen und zu fördern. Verstöße gegen international verankerte Menschenrechte und gegen nationale und internationale Umweltschutzvorschriften werden nicht toleriert. Wir ergreifen angemessene und wirksame Maßnahmen, um menschenrechts- und umweltbezogene Risiken im eigenen Geschäftsbereich und in der gesamten Lieferkette zu identifizieren, zu verifizieren und die Realisierung von Risiken zu verhindern. Zu den menschenrechts- und umweltbezogenen Sorgfaltspflichten gehört auch die Einrichtung eines wirksamen Beschwerdeverfahrens, über das hinweisgebende Personen Verstöße und Risiken melden können. Das Beschwerdeverfahren verfolgt das Ziel, hinweisgebenden Personen eine einfache und sichere Kontaktaufnahme zu ermöglichen, damit menschenrechts- und umweltbezogene Risiken und Verstöße in der Lieferkette frühzeitig erkannt und eingetretene Verletzungen minimiert und beseitigt werden können.

Grundsatzerklärung

Beschwerdeformular

Hier befindet sich der Link für unser offizielles Beschwerdeformular.
Hier melden Sie unter anderem Vorfälle die dem Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz (LkSG) und Hinweisgeberschutz (HinSchG) unterliegen.